Mainstage I SA 23.06.2018
Wincent Weiss
Mainstage I SA 23.06.2018
Wincent Weiss ist unbestritten DER deutschsprachige Newcomer des Jahres! Er erzählt in seinen Songs Geschichten, teilt Emotionen und Stimmungen, schafft Nachvollziehbarkeit. Nicht nur in den Lebens- und Gefühlswelten zwischen Teen und Twen. Es sind Songs, die man mühelos mit besonderen Lebensmomenten verbinden kann und die das Potential haben, zum Soundtrack des eigenen Lebens zu werden. Die Singles des aktuellen Albums halten sich monatelang in den Charts und auf den Playlisten der Radiostationen. Top 10 der iTunes-Charts, zeitweise über 1500 Plays pro Woche im Radio, über 36 Millionen Streams bei Spotify, fast 15 Millionen Klicks für das Musikvideo von „Musik Sein“ auf YouTube, wo der Nachfolgehit „Feuerwerk“ ebenfalls schon über 14,5 Millionen Aufrufe verzeichnen kann. Ein begehrter „Bayerischer Musiklöwe“ als „Bester Newcomer National“ 2016, Top 10 in den Charts in Österreich und in der Schweiz. TV-Auftritte beim „ECHO“, bei der „Goldenen Henne“, beim „Deutschen Radiopreis“. Eine kometenhafte Karriere, möchte man meinen. Und doch ist es eine Karriere, die gewachsen ist. Vom Traum eines schüchternen Teenagers im Schleswig-Holsteinischen Städtchen Eutin zu den Live-Auftritten eines mittlerweile 24jährigen Wahlberliners, der aber bald wieder in die Ruhe seiner norddeutschen Heimat zurückkehren will, mit eigener Band vor mehreren hunderttausend Menschen allein in diesem Jahr. Seine warme Stimme geht unter die Haut, seine Songs direkt ins Herz. Millionenfach gehört, gestreamt, geklickt, geteilt, geliebt. Im Radio, im Fernsehen, auf Streaming-Plattformen, auf YouTube oder in den sozialen Netzwerken, wo er vor kurzem die magische Zahl von 200.000 Followern auf Instagram geknackt hat. Vor allem aber live auf seinen Konzerten.